Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

Andrea Mählmann:

 

  • Diplom-Sozialpädagogin (FH)
  • Diplom-Figurenspieltherapie (Frankfurter Institut für Gestaltung und Kommunikation)
  • Heilpraktikerin für Psychotherapie (beschränkt auf das Gebiet der Psychotherapie)
  • NLP Coach DVNLP (Haberzettl und Schienwald)
  • Psychosystemischer Coach DVNLPT (ECP-Akademie)
  • Kinder- und Jugendcoach (IPE)

 

Ich bin verheiratet,  lebe in München und arbeite seit 1992 leidenschaftlich 

mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen in schwierigen Lebenssituationen und 

Veränderungsprozessen..

 

Für meine Arbeit dienen mir als Grundlage unterschiedliche Fort- und Weiterbildungen:

  • Traumatherapie für Kinder und Jugendliche (PAPB)
  • Systemische Familientherapie kompakt (Istob München)
  • Synergetisches EMDR für Therapie und Coaching (D.I.P.)
  • Provokative Therapie (D.I.P.)
  • Provokative Energy Technik (Steve Wels/ Dr. David Lake)
  • Systemisches Familienstellen und Trauma (Prof. Dr. F. Ruppert)
  • Aufbaukurs Trauma-Therapie und Familienstellen (Prof. Dr. F. Ruppert)
  • Voice Dialogue (SWI-München)
  • Die Herzintelligenz-Methode (Howard Martin)

Seit Ende 2008 arbeite ich als Heilpraktikerin für Psychotherapie in eigener Praxis und freue mich, vor allem in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen die Figurenspieltherapie, die ich bei Gudrun und Hans-Jürgen Gauda erlernt habe, anbieten zu können. Seit Jahren begeistert mich die Arbeit mit Handpuppen und Figuren, die vor allem jungen Menschen gute Dienste leisten können. 

Zentrales Anliegen meiner Arbeit auch im Figurenspiel ist die lösungsorientierte Begleitung von Kindern und Jugendlichen in krisenhaften und schwierigen Übergangsphasen ihres Lebens. Wichtig dabei ist mir ihre Entwicklung und ihr seelisches Wachstum sowie die Aktivierung ihrer eigenen Ressourcen und Selbstheilungsprozesse.

 

Infos für Kinder:

https://www.andreaspuppenspieltherapie.com/ueber-mich/